Federica de Cesco: Eine Autorin, die Generationen von Leserinnen geprägt hat — Glarner Landesbibliothek
  • 08.03.2019, 20:00 Uhr: Glarner Landesbibliothek, Hauptstrasse 60, 8750 Glarus



Federica de Cesco war erst 15 Jahre alt, als sie ihr Debüt «Der rote Seidenschal» verfasste. Die 1957 erschienene Indianergeschichte eroberte die Leserinnen im Sturm, genauso wie die zahlreichen weiteren Romane. De Cesco erzählt von selbstbewussten Mädchen oder Frauen, vom Aufbruch aus engen Normen und vom Überschreiten der Grenzen zwischen den Kulturen. Sie selbst war ihr Leben lang eine Rebellin, bereiste die Welt und lebte eine Zeit lang bei den Tuareg.
 
Ort: Glarner Landesbibliothek, Hauptstrasse 60, 8750 Glarus
Zeit: 08.03.2019, 20:00 Uhr
 
Tickets unter:
https://www.werliestwo.ch