Louise Boije af Gennäs

Blutblume

Thriller

Aus dem Schwedischen
von Ulrike Brauns
504 Seiten
Klappenbroschur
13,7 × 21,7 cm

Erscheint im August 2019


18,00 € (D) / 18,50 € (A)
ISBN 978-3-95890-241-1

Die Suspense-Sensation aus Schweden in drei Bänden
 
Als Saras Vater bei einem rätselhaften Brand zu Tode kommt, zieht sie von der schwedischen Kleinstadt Örebro nach Stockholm. Dort läuft zunächst alles glatt für die 25-Jährige: Aus ihrem Job als Kellnerin wird eine Anstellung bei einer angesehenen PR-Agentur, und von der schäbigen Vorortwohnung geht es in ein luxuriöses Apartment im Nobelstadtteil Östermalm. Sara ist glücklich, dass sich in ihrem Leben endlich alles zum Guten gewendet hat.
 
Doch schon bald muss Sara erkennen, dass nichts so ist, wie es scheint. Beängstigende Dinge geschehen, für die sie keine Erklärung findet. Immer größer wird ihr Misstrauen gegenüber ihrem Umfeld, bis sie schließlich an ihrem eigenen Verstand zu zweifeln beginnt. Bildet sie sich all diese seltsamen Ereignisse nur ein? Oder kann sie tatsächlich niemandem mehr trauen?
 
Packend und erschreckend realistisch erzählt, stellt Louise Boije af Gennäs den Kampf einer jungen Frau gegen anonyme Kräfte ins Zentrum ihrer Widerstandstrilogie. In drei Bänden mischt sich das psychologische Verwirrspiel von Girl on the train mit den verschwörungstheoretischen Ansätzen der Millennium-Trilogie und macht Louise Boije af Gennäs’ Werk zu einer einzigartigen Suspense-Reihe, die man erst dann aus der Hand legen kann, wenn Sara erfahren hat, was wirklich hinter all den seltsamen Ereignissen steckt.
 
• Zwischen Wahn und Wirklichkeit: eine junge Frau im Kampf gegen die Macht
• Intensiv, politisch und psychologisch geschickt
• Für die Leser der Millennium-Trilogie und von Girl on the train
• Internationaler Erscheinungstermin in 12 Ländern
 
»Louise Boije af Gennäs hat das seltene Talent, Figuren zu erschaffen, die aus den Seiten heraussteigen und zu echten Menschen werden.«
Arbeterbladet





Nachrichten und Pressestimmen: