Live-Veranstaltung: Lesung und Gespräch mit Florian Havemann und Robert Ide
  • 31.03.2021, 19:00 Uhr: Hermann Hesse Museum, Marktplatz 30, 75365 Calw



Sein Leben liest sich wie ein wahrer Krimi: Florian Havemann ist Autor, Künstler, Komponist und Sohn des NS-Widerstandskämpfers und SED-Regimekritikers Robert Havemann. Aufgewachsen in bürgerlichen Verhältnissen in Ost-Berlin, protestierte er 1968 gegen den Einmarsch sowjetischer Truppen in die Tschechoslowakei und wurde daraufhin im Gefängnis Höhenschönhausen inhaftiert. 1971 gelang ihm auf spektakuläre Weise die Flucht in den Westen, wo er bis 1979 an der Berliner Hochschule der Künste studierte. Es folgten Inszenierungen zum Leben von Albert Speer und Rosa Luxemburg sowie Tätigkeiten als Richter am Verfassungsgericht in Brandenburg und als Berater Gregor Gysis.

 
 
Link:
www.calw.de