Edmund Jacoby

Weltsprache Europäisch

Eine Kulturgeschichte unserer Wörter

ca. 480 Seiten
Leinen, gebunden, mit Lesebändchen
16,6 × 23,9 cm

Erscheint am 13.10.2022


42,00 € (D) / 43,20 € (A) inkl. MwSt.
ISBN 978-3-95890-481-1

Weltsprache Europäisch – der Ursprung unserer nationalen Sprachen und Dialekte
 
In der Schule haben wir gelernt, dass Europa ein Konglomerat aus Territorien bzw. Staaten mit jeweils eigener Nationalsprache ist. Tatsächlich wurden in fast allen europäischen Ländern einzelne Dialekte oder ein Extrakt aus verschiedenen Dialekten aufgrund der politischen Machtverhältnisse nach und nach als Landes- und schließlich Nationalsprachen durchgesetzt. Dabei sind alle regionalen Dialekte quer durch Europa miteinander verwandt, teils der sprachlichen Form nach, fast immer aber nach den hinter den einzelnen Wörtern stehenden Vorstellungen und Begriffen, wie sie über Lehnübersetzungen von einer Sprache in die andere gelangen.
 
In diesen Vorstellungen und Begriffen ist die gemeinsame Kulturgeschichte Europas geronnen, die nie im Rahmen der modernen Staatsgrenzen abgelaufen ist, sondern immer ein kultureller Austausch zwischen den verschiedenen Teilen des Kontinents war und am Ende auch ein Austausch zwischen Kontinenten, auf denen Europäisch gesprochen wurde.
 
Europäisch, mit seinen Dialekten Englisch, Spanisch, Französisch, Russisch und Portugiesisch und seinen auch historisch bedeutsamen Regionalsprachen wie Deutsch, Italienisch, Polnisch oder Niederländisch, ist zusammengenommen die mit Abstand wichtigste Weltsprache, und keine andere Sprache und Kulturtradition hat die Welt mehr geprägt, im Guten wie im Schlechten, als die europäische. 
 
Die Schriftgestalt der europäischen Wörter hat deren gemeinsame Geschichte zu einem großen Teil festgehalten und ist eine kulturgeschichtliche Quelle erster Güte. Den Wanderungen und Wandlungen der Wörter anhand solcher Indizien nachzugehen führt immer wieder zu erstaunlichen und zuweilen auch erheiternden Erkenntnissen. 
 
- Unterhaltsam zu lesende, thematisch gegliederte Tour d’Horizon durch die europäische Sprachlandschaft – Aha-Erlebnisse garantiert
 
- Das erste und bisher einzige Buch zum Thema – eine Fundgrube überraschender Wortverwandtschaften und zugleich eine Chronik der europäischen Sozialgeschichte

Nachrichten und Pressestimmen: