Susanna zu Knyphausen

Trompeters Wiegenlied

168 Seiten
gebunden mit Schutzumschlag
12 x 19 cm

erscheint im Dezember 2022


20,00 € (D) / 20,60 € (A) inkl. MwSt.
ISBN 978-3-95890-561-0

Eine erschütternde Geschichte von zwei Brüdern, die unter die Haut geht
 
„Bitte lies dieses Buch von vorne, auch wenn es in dir brennt zu erfahren, was mich getrieben hat. Bitte lies das Buch von vorne, Seite für Seite", mit diesem Satz verabschiedete sich Abel von seinem Bruder – für immer.
 
 
Anfang der 60er-Jahre: Die Zwillinge Simon und Abel waren unzertrennlich, bis Abel an Depressionen erkrankt und den Kontakt zu seinem Bruder einstellt. „Irgendwann werde ich dir das erklären", versprach Abel seinem Bruder. Nach Abels Selbstmord erhält Simon von seinem Bruder ein Buch voller Briefe, das Seite für Seite mit den Erinnerungen ihres gemeinsamen Lebens gefüllt ist. Simon taucht in die Vergangenheit ein, durchlebt ihr bisheriges Leben noch einmal – vom Anfang bis zum Ende. Von ihrer gemeinsamen Kindheit, ihrer Suche nach Liebe, ihren Träumen und ihren Fehlern. Simon glaubt, seinen Bruder gekannt zu haben, doch das, was Abel ihm letzten Endes in den Briefen anvertraut, reißt ihm den Boden unter den Füßen weg.
 
Dieses literarische Debüt erzählt von einer bedingungslosen Liebe zwischen zwei Brüdern, der Suche nach Gerechtigkeit und der Frage, wie schwer Schuld wiegen kann.
 
– Ein Buch über die Frage, ob wir jemanden wirklich kennen können
– Für Fans von Robert Seethaler und Paulo Coelho
– Eine spannende und berührende Geschichte, die einen bis zum Ende in ihren Bann zieht