Miryam Muhm

Die Krake von Davos

Angriff des WEF auf die Demokratie

ca. 240 Seiten
gebunden mit Schutzumschlag
13,5 x 21,5 cm

erscheint am 05.01.2023


22,00 € (D) / 22,70 € (A) inkl. MwSt.
ISBN 978-3-95890-530-6

Wie Klaus Schwab und das Weltwirtschaftsforum weltweit an Einfluss gewinnen und die gesellschaftliche, politische und soziale Ordnung zerstören
 
Seit Jahrzehnten arbeiten das Weltwirtschaftsforum (WEF) und sein Vorsitzender Klaus Schwab mit großem Erfolg daran, die wirtschaftliche, politische und gesellschaftliche Weltordnung umzukrempeln. Ziel ist es, Macht und Einfluss einer globalen wirtschaftlichen Elite auszudehnen, um de facto an Parlamenten und Regierungen vorbei zu regieren. Daher befürchten zahlreiche Experten, dass diese disruptive Neugestaltung, der sogenannte Great Reset, letztendlich die demokratischen Strukturen beseitigen wird. Zwar betont Klaus Schwab immer wieder, dass er eine bessere ökologische Welt für alle schaffen möchte, aber ist das wirklich sein Ziel? Miryam Muhm deckt auf, was tatsächlich hinter den Plänen des WEF steckt, nämlich eine neue Form des neoliberalistischen Kapitalismus zu schaffen, bei dem die Unternehmen eine totale Kontrolle über die Bürger ausüben, sei es mittels Technologie, Einschleusung von Young Global Leaders des WEF in Ministerien, Schulung von einflussreichen Universitäts- und Medienvertretern oder Finanzierung von wichtigen Thinktanks. Die Einflussnahme des WEF ist bereits weit fortgeschritten, aber noch ist es nicht zu spät, um sich den Fangarmen der Krake aus Davos zu entziehen
 
– Die internationalen Machenschaften des Weltwirtschaftsforums (WEF): Ein kleiner Zirkel globaler Unternehmen will den Weltmarkt kontrollieren

– Warum Klaus Schwab und seine Zukunftsvisionen die demokratischen Institutionen aushöhlen und den gesellschaftlichen Zusammenhalt gefährden

– Intensive Medien- und Pressearbeit

– Veranstaltungen und Lesungen mit der Autorin



Diese Bücher könnten Sie auch interessieren: