Bo-reum Hwang

Willkommen in meiner Buchhandlung

aus dem Koreanischen von Jan Henrik Dirks
ca. 312 Seiten
Klappenbroschur
13,5 x 21,5 cm

erscheint am 17.04.2023


20,00 € (D) / 20,60 € (A) inkl. MwSt.
ISBN 978-3-95890-555-9

Der große Erfolg aus Korea: Berührende Geschichten und Schicksale rund um das Thema Bücher
 
Irgendwo in Seoul öffnet eines Tages der Buchladen von Hyunam-dong. Yeong-ju, die Inhaberin, erscheint zunächst wenig motiviert, sitzt nur herum und liest Bücher. Sie hat eine angesehene Universität besucht, einen fähigen Mann geheiratet und in einer guten Firma gearbeitet. Doch irgendwann kam der Bruch. Burn-out, Kündigung, Ehekonflikte, Scheidung. Durch die Lektüre gelingt es ihr, sich ihrer Vergangenheit zu stellen und seelisch zu gesunden. Von diesem Moment an wird der Laden zu einem anderen Ort. Menschen, die als Kunden hier vorbeischauen, kommen einander näher und teilen ihre Geschichten und ihre Gefühle. Man begegnet Menschen wie Min-jun, der als Barista im Buchladen arbeitet, der unglücklich verheirateten Ji-mi oder Seung-u, einem Schriftsteller, der sich zu Yeong-ju hingezogen fühlt– sie alle haben in ihrem Leben Verletzungen haben und tragen doch Hoffnungen in sich. Sie alle kommen hier zusammen und lernen voneinander, wie sich das Leben bestreiten lässt.
 
– Eine liebenswürdige Geschichte über die Kraft von Büchern, die in schwierigen Lebenslagen Trost spenden

– Großer Erfolg in Korea: 150.000 Exemplare verkauft
 
– Für alle Leserinnen und Leser von „Kaufhaus der Träume"
 
– Intensive Medien- und Pressearbeit
 
– Zitat: „Lesen allein ist nicht genug – ich möchte hier leben."
 
– Rechte bereits in 6 Länder weltweit vergeben
 
– Preisträger des E-Book-Projekts „Brunch Book"
 
 
 
»Dieser Roman ist voll von Dingen, die ich mag: Bücher, eine kleine Buchhandlung, schöne Sätze, wie man sie in Büchern findet, Gedanken, Einsichten, Rücksichtnahme und Freundlichkeit, Freundschaft und Verbindungen zwischen Menschen, die angemessene Distanz zu wahren wissen.«
Hwang Bo-reum



Bo-reum Hwang

Hwang Bo-reum studierte Informatik und arbeitete sieben Jahre lang als Programmiererin bei einem großen Mobilfunkunternehmen. Im Alter von 30 Jahren kündigte sie ihren Job und lebt seitdem als »jemand, der jeden Tag liest und schreibt«. Außerdem trainiert sie täglich und hofft, bald zu »Spagat und Kopfstand« in der Lage zu sein. Sie ist die Autorin von »Kickboxing – zum ersten Mal in meinem Leben«, »Dieser Abstand ist genau richtig« und »Ich lese jeden Tag«, einer Sammlung von Essays über das Lesen.