Bernd Ingmar Gutberlet

»Der Staat bin ich!«

Legenden, Lebenslügen und gestürzte Helden der Geschichte

ca. 304 Seiten
gebunden
13,5 x 21,5 cm

Erscheint am 24.02.2023


20,00 € (D) / 20,60 € (A) inkl. MwSt.
ISBN 978-3-95890-502-3

Waren die alten Griechen schon Demokraten? Hat Luther seine Thesen wirklich ans Kirchenportal genagelt? War das Wirtschaftswunder überhaupt ein Wunder?
 
Im zweiten Band seiner Reihe über historische Irrtümer verschiedenster Art wendet sich Bernd Ingmar Gutberlet den Legenden, Lebenslügen und vermeintlichen Helden der Geschichte zu. Denn nicht jede lieb gewonnene Anekdote ist verbürgt, auch wenn wir sie für authentisch halten. Nicht jeder Nationalheld ist so makellos, wie Geschichtslehrer glauben machen. Und so manche verbreitete Ansicht über historische Entwicklungen und Ereignisse entpuppt sich als kollektive Lebenslüge, die der Tagespolitik dienen mag, aber falsch ist. Historische Irrtümer können sehr hartnäckig sein, oft gehören sie zur nationalen Folklore oder sind ein wichtiger Teil der kollektiven Selbstwahrnehmung. Mal wurden vermeintliche Helden über die Jahrhunderte immer weiter idealisiert, mal wurde Historisches aus politischen Gründen verfälscht. Die Geschichte ist sehr viel mehr Teil unserer Gegenwart, als wir gemeinhin annehmen. Ihre Legenden zu entlarven, unsere Lebenslügen zu enttarnen und vergötterte Helden zu stürzen ist unterhaltsam und lehrreich zugleich. Die Beschäftigung damit macht wachsamer in einer Zeit, in der Geschichte für politische Zwecke verfälscht und missbraucht wird.
 
– Wahrheit oder Lüge? Fälschungen und Irrtümer der Geschichte – spannend und unterhaltsam aufgedeckt 
 
– Der 2. Band des Spiegel-Bestsellerautors über falsche Legenden, die ins kollektive Gedächtnis als wahr eingegangen sind 
 
– Beugt vor gegen Missbrauch und Instrumentalisierung von Geschichte



Diese Bücher könnten Sie auch interessieren: